PHP Version L39.Components

Seit einiger Zeit werden bei Internetprovidern für Webhosting und Serverpakete die PHP Versionen mit der Versionsnummer 7.x angeboten. Hierzu haben wir bereits 2017 Informationen herausgegeben.

Es liegt nun eine neue Version der Software vor. Diese ist vollständig mit PHP5 und PHP7 kompatibel.

Diese Version kann auch bereits eingesetzt werden, wenn Ihr Provider die Umstellung auf PHP7 nicht zwingend vorsieht, sondern auch die Version PHP5 weiter unterstützt. Wir empfehlen den Einsatz der neuen Version, da für die bisherige Version keine weiteren Updates (auch keine Fehlerkorrekturen) mehr geplant sind.

NEU – SSL Unterstützung – Im Zusammenhang mit der Umstellung der Software wurde die Software zusätzlich auf die Einbindung in SSL verschlüsselten Webseitenumgebungen überprüft und angepasst. Sollte Ihr Provider die Einbindung von Zertifikaten anbieten, so kann auch der Einsatz der Software L39.Components in einer entsprechenden Umgebung erfolgen. (https:// … ) Es wird empfohlen, diese Umstellung gegebenenfalls gleichzeitig mit dem Wechsel der Softwareversion vorzunehmen. Hierzu muss eine Abstimmung mit dem Administrator Ihres Internetauftritts erfolgen.

Wie bereits angekündigt, ist es aufgrund des erheblichen Aufwandes, nicht möglich gewesen, alle Module umzustellen, so dass mit der neuen Version nur noch ein reduzierter Funktionsumfang der Software zur Verfügung steht. Die Funktionalität des Terminpools und die Suchfunktion Adressen bleiben dabei vollständig erhalten. Die einzelnen Module der Software sind wie folgt betroffen:

Module deren Funktionalität vollständig erhalten bleibt

Adressverwaltung – Adresssuche – Feiertagesverwaltung – Kategorieverwaltung – Linkbloganzeige – Systemfunktionen – Tabellenverwaltung – Textbausteine – Terminpool – Benutzerverwaltung – Wartungsprogramme

Bei den folgenden Modulen ergeben sich Änderungen

Handbücher Die Handbücher werden zukünftig nicht mehr mit der Software ausgeliefert, sondern sind jetzt zentral auf einer Webseite hinterlegt und in der Software eingebunden. Wichtig: Kunden, die bisher eigene Dokumente in diesem Bereich eingebunden haben, können diese Funktionalität nicht mehr Nutzen!

CSV Export Dieses Modul wurde zunächst nicht umgestellt, sondern wird eventuell zu einem späteren Zeitpunkt umgestellt und in der Software reaktiviert.

Die folgenden Module entfallen vollständig

Buchungen – Dienstplan – Dienstplanverwaltung – Gästebuchverwaltung – Kleinanzeigen (Job und Gerätebörse) – Mediathek – Mediathek Frontend – Votingverwaltung

Umstellung der Software

Aufgrund der Tatsache, dass sich die neue Version erheblich von der bisherigen Lösung unterscheidet (technische Basis, nicht das Layout und die Funktionalität der erneuerten Module), gibt es kein direktes Update von der bisherigen Version auf die neue Version.

Die neue Version muss manuell installiert und gegebenenfalls an Ihre Daten und Einstellungen angepasst werden.

Dieses umfasst die folgenden Schritte:
1. Abstimmung der Umstellung mit einem Ansprechpartner in Ihrem Haus (Termin, Umfang, SSL Umstellung etc.)
2. Sicherung der Datenbank (Sicherung wird nach Wechsel zur Verfügung gestellt)
3. Sicherung der alten Anwendung und Datenverzeichnisse (Sicherung wird nach Wechsel zur Verfügung gestellt)
4. Durchführung von Änderungen an der Datenbank
5. Löschen der alten Installation
6. Neuinstallation der Anwendung mit der geänderten Datenbank. Ihre Daten stehen danach im selben Umfang wie vor dem Wechsel zur Verfügung.
7. Überprüfung der neuen Version

Eventuelle Änderungen in Ihren Webseiten (z.B. Anpassung von Links bei SSL Umstellung https:// statt http://) sind gegebenenfalls von Ihnen zu organisieren und vorzunehmen.

Kosten der Umstellung

Wie bereits angekündigt, ist es aufgrund des Umfanges der Entwicklungsarbeiten und des Umstellungsaufwandes nicht möglich, die Umstellung auf die neue Version als Bestandteil des monatlichen Service (bei Kunden mit entsprechenden Verträgen) anzubieten.

Unter Berücksichtigung des Entwicklungsaufwandes und der durchzuführenden Umstellung können wir die neue Version zu den folgenden Festpreisen (Preise gültig bis 31.12.2018) anbieten:

Kunden mit Servicevertrag: 249,– EUR zzgl. MwSt.

Kunden ohne Servicevertrag: 399,– EUR zzgl. MwSt.

In beiden Fällen beinhaltet die Umstellung die oben aufgeführten Schritte. Gerne können Sie sich für genauere Informationen und eine entsprechende Abstimmung mit uns in Verbindung setzen. Aufgrund der Tatsache, dass die Software (Terminpool) in der Regel in der Woche genutzt wird, haben wir uns entschieden, eine Umstellung nach Abstimmung auch am Wochenende durchzuführen. Dadurch entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten.

Umstellungszwang – Nein!

Es wurde bereits die Frage an uns gestellt, ob ein Zwang zur Umstellung besteht. Dieses können wir verneinen. Solange Ihr Provider die Unterstützung von PHP5 anbietet, ist es nicht erforderlich die Software zu wechseln. Sie können die Software wie bisher weiter nutzen. In diesem Fall entstehen Ihnen kein zusätzlicher Aufwand und keine Kosten. Bitte beachten Sie aber auch, dass wir keine Updates mehr für die alte Version anbieten können. Sofern eine Weiterentwicklung der neuen Software erfolgt, die es technisch nicht mehr ermöglicht, von der alten auf die neue Version umzustellen, erhalten Sie vorher eine Information dazu.