wichtige Informationen

18.9.2017 PHP Version L39.Components

Seit einiger Zeit werden bei Internetprovidern für Webhosting und Serverpakete die PHP Versionen mit der Versionsnummer 7.x angeboten. Hierzu haben wir bereits im Juli 2017 eine Information herausgegeben.

Nach weiterer Prüfung der Auswirkungen auf die Software L39.Components und dem darin enthaltenen Terminpool habe ich entschieden, die Software auf die Zusammenarbeit mit den neuen PHP Versionen umzustellen. Aufgrund des erheblichen Aufwandes, wird es aber nicht möglich sein, alle Module umzustellen, so dass mit der neuen Version nur noch ein reduzierter Funktionsumfang der Software zur Verfügung steht. Die Funktionalität des Terminpools und die Suchfunktion Adressen bleiben dabei vollständig erhalten. Die einzelnen Module der Software sind wie folgt betroffen:

Module deren Funktionalität vollständig erhalten bleibt

Adressverwaltung, Adresssuche, Feiertagesverwaltung, Kategorieverwaltung, Linkbloganzeige, Systemfunktionen, Tabellenverwaltung, Textbausteine, Terminpool,  Benutzerverwaltung, Wartungsprogramme

Bei den folgenden Modulen ergeben sich Änderungen

Handbücher – Die Handbücher werden zukünftig nicht mehr mit der Software ausgeliefert, sondern zentral auf einer Webseite zum direkten Download oder zur Einbindung in die Software zur Verfügung gestellt.
Wichtig: Kunden, die bisher eigene Dokumente in diesem Bereich eingebunden haben, können diese Funktionalität nicht mehr Nutzen!

CSV Export – Dieses Modul wird zunächst nicht umgestellt, sondern eventuell zu einem späteren Zeitpunkt umgestellt und in der Software reaktiviert.

Die folgenden Module entfallen vollständig

Kunden die diese Module nutzen und in eigene Seiten eingebunden haben, müssen dieses Seiten entsprechend anpassen.

Buchungen, Dienstplan, Dienstplanverwaltung, Gästebuchverwaltung, Kleinanzeigen (Job und Gerätebörse), Mediathek, Mediathek Frontend, Votingverwaltung

Die Umstellung der Software und die Fertigstellung der neuen Version ist aktuell bis zum 2. Halbjahr 2018 geplant.

Aufgrund der Tatsache, dass sich die neue Version erheblich von der bisherigen Lösung unterscheiden wird (technische Basis, nicht das Layout und die Funktionalität der erneuerten Module) wird es kein Update von der bisherigen Version auf die neue Version geben können. Die neue Version muss manuell installiert und gegebenenfalls an Ihre Daten und Einstellungen angepasst werden. Dieses ist aufgrund des Umfanges der erforderlichen Arbeiten (Installation, Datenbankübernahme, Test etc.) nicht als Bestandteil des monatlichen Service (bei Kunden mit entsprechenden Verträgen) möglich und muss separat erfolgen und berechnet werden. Den genauen Aufwand dafür können wir heute noch nicht beziffern. Wahrscheinlich wird dieser aber im Bereich von 1 bis 2 Tagen Arbeitsaufwand liegen. Es ist geplant dieses zu einem Festpreis anzubieten, so dass die entstehenden Kosten für Sie kalkulierbar bleiben.

Die bisher genutzte Version kann von Ihnen weiter ohne Einschränkungen genutzt werden, solange Ihr Provider die PHP Versionen 5.5 oder 5.6 unterstützt. Für kritische Fehler in der Software werde ich auch weiter Updates im Rahmen des monatlichen Service herausgeben. Funktionsänderungen oder Erweiterungen wird es in dieser Version aber nicht mehr geben. Ein Umstieg auf die neue Version ist nur erforderlich, wenn Ihr Provider ausschließlich die Version 7.x unterstützt. Einige Provider bieten aktuell die Unterstützung älterer PHP Versionen als Option an. Diese ist in der Regel kostenpflichtig.

Sofern Ihnen bereits Informationen vorliegen, wie die PHP Unterstützung Ihres Providers zukünftig aussieht oder Sie bereits aufgrund der Ihnen vorliegenden Informationen über die zukünftige Nutzung der Software (L39.Components/Terminpool) entschieden haben, können Sie mir dieses gerne mitteilen. Ich werde diese Informationen dann gegebenenfalls in den Ablauf und die Entwicklung der neuen Software einfließen lassen. Bitte senden Sie hierzu eine Mail an entwicklung@liebhoff.de.

 

1.7.2017 Wichtiger Hinweis zur Software PHP Version L39.Components

Seit einiger Zeit werden bei Internetprovidern für Webhosting und Serverpakete die PHP Versionen mit der Versionsnummer 7.x angeboten.

Wir möchten darauf hinweisen, dass die Software L39.Components (alle Module inklusive Terminpool) derzeit nicht mit diesen Versionen kompatibel sind. Tests mit diesen Versionen haben gezeigt, dass es nicht möglich ist, die Software auf Servern mit der PHP Version 7.x zu betreiben.

Da aktuell von den meisten Providern die PHP Versionen 5.x angeboten wird, kann die Software weiterhin auf den bisher genutzten Servern betrieben werden. Die Version 7.x wird in der Regel parallel angeboten und muss extra aktiviert werden.

Sollte Ihr Provider zukünftig jedoch nur die PHP Version 7.x anbieten oder sie einen Providerwechsel planen, so müssen Sie prüfen, ob auch ein Betrieb mit der vorherigen PHP Version 5.x möglich ist.

Informationen zu PHP Versionen finden Sie auch unter: http://php.net/supported-versions.php. Eine Unterstützung der Version 5.6 mit security Updates ist derzeit bis zum 1.1.2019 vorgesehen.

Aktuell wird geprüft, in wie weit eine Umstellung der Software L39.Components auf die PHP Version 7.x möglich und wirtschaftlich machbar ist.

Comments are closed.